Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lagernd: 45
Metzger "Prachtstück" Weißburgunder & Chardonnay
Metzger "Prachtstück" Weißburgunder & Chardonnay QbA
Beschreibung : Aus dem Glas strömt sehr viel Frucht und duftige Frische entgegen. Gelbes Steinobst und ein Hauch Würzigkeit unterstreichen die Charakteristik. Saftig am Gaumen, verspielt und mit einem Hauch Mineralität erscheint der Wein...
Inhalt 0.75 Liter (10,39 € * / 1 Liter)
7,79 € *
Lagernd: 13
Metzger "Prachtstück" Rosé
Metzger "Prachtstück" Rosé QbA
Beschreibung : Der Sommer in der Flasche! Ein kräftiges Rosé, der Mund voller Früchte wie Erdbeere und Himbeere. Das Ganze wird abgerundet durch eine angenehme feine Restsüße. Servierempfehlung: Terrassenwein, Apero, zu Vitello Tonnato,...
Inhalt 0.75 Liter (11,68 € * / 1 Liter)
8,76 € *
Lagernd: 34
Metzger "Prachtstück" Cuvée Rot
Metzger "Prachtstück" Cuvée Rot QbA
Beschreibung : Im Glas erscheint der Wein in einem tiefdunklen Violett. Im Bukett und am Gaumen präsentiert er sich lebendig frisch, mit verführerischen Aromen von Brombeeren und vollreifen Schattenmorellen. Servierempfehlung: gebratenes...
Inhalt 0.75 Liter (11,45 € * / 1 Liter)
8,59 € *

Produkte von Weingut Uli Metzger

Weingut Uli Metzger

Das Weingut Metzger zählt mit einer Anbaufläche von 18 Hektar und einem Absatz von 150 000 bis 160 000 Flaschen im Jahr zu den größeren familiengeführten Weingütern in der Pfalz. Uli Metzgers Vorfahren waren Landwirte, die Acker und Viehwirtschaft betrieben. Vater Volker hat sich dann auf den Weinbau konzentriert. Doch dem nicht genug: Hat ein Winzer einen guten Wein abgefüllt, so hat er seinen Pflichtteil erfolgreich hinter sich gebracht. Doch nach der Pflicht folgt immer die Kür und die bedeutet heute mehr denn je auch optisch eine gute Figur zu machen. Der Pfälzer Uli Metzger aus Grünstadt an der Weinstraße meistert den Pflichtteil mit Bravour und die Kür mit einem genialen Kunstgriff. Mit viel Selbstironie und Hintersinn „verwurstet“ er kurzerhand seinen Familiennamen und macht die Kuh zu seinem Wappentier.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Erfahre als erstes von edlen Raritäten, Gewinnspielen oder Preisaktionen und melde dich jetzt unverbindlich zu unserem Newsletter an.
Sie können sich jederzeit mit einem Klick auf den Link in der Mail wieder abmelden. Wir geben E-Mail Adressen nie weiter. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.